St.-Ursula-Gymnasium

Waldmeister auf WILDWALD-Expedition


Während überall nur Weihnachten und Adventsmarkt zu hören ist, ordnen die Schüler der 6. Klasse vom St.-Ursula-Gymnasium Arnsberg ihre Schätze, die sie im Wildwald Vosswinkel gesammelt hatten. Denn ihr Besuch dort im Oktober hatte es in sich gehabt ...
Zuerst ging es dort zu den Eichhörnchen. Während Waldlehrerin Gesche Rademacher noch über die gewitzten Tiere und ihre Winterverstecke redete,streckte direkt über ihr ein Eichhörnchen den Kopf aus dem Futterkasten.
Na,wenn einer über Eichhörnchen Bescheid weiß, dann ja wohl das Eichhörnchen selbst! Das ist Chefsache.

Im Botanischen Wald färbten sich gerade das Laub bunt. Die Schüler legten kunstvolle Farbverläufe und lernten, dass der grüne Farbstoff in den Blättern, das Chlorophyll, mit allen guten Nährstoffen erst in den Zweigen gespeichert wird, bevor das Blatt schließlich auf den Boden fällt. Deshalb verfärben sich die Blätter im Herbst.

Aber der Höhepunkt wartete im Hirschrevier! Hier war gerade Brunft angesagt. "Kämpft da der Hirsch um das Reh?", eine häufig gestellte Frage.
Die Waldlehrer klärten auf: Hirsche und Rehe sind zwei völlig verschiedene Tierarten. Bei einem Experiment stellten sich die Schüler auf. Ein Reh wiegt etwa so viel wie ein Sechstklässler. Ein Hirsch aber wiegt gleich so viel wie eine ganze Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern auf einmal!
Alle staunten. Rehe und Hirsche sind wirklich ganz verschieden.Doch der Unterricht wurde plötzlich unterbrochen, denn es kamen die Tiere: ein riesiges Brunftrudel, ein mächtiger Platzhirsch und jede Menge Rivalen, die auch um die Weibchen kämpfen wollten. Sie röhrten, sie kämpften und krachten mit den Geweihen gegeneinander. Es war so spannend!
Plötzlich sprang ein Hirsch von hinten ganz kurz auf ein Weibchen und zog sich auch gleich wieder zurück. „Das war alles?“, fragt ein Schüler ungläubig. „Tja, den Hirschen geht es nur ums Wesentliche. Da ist nicht viel Zeit für Zärtlichkeit.“, resümiert die Waldlehrer in. Aber was den Hirschen an Feingefühl fehlt, legten die Schüler jetzt in ihre Ausstellung. So viel hattenen sie erlebt, das musste unbedingt festgehalten werden. Mit viel Liebe dekorierten sie ihre Glasvitrinen und freuen sich schon auf den nächsten Besuch im
Wildwald Vosswinkel.

Sascha Hacker

Zurück Zurück
Imagefilm

Die nächsten Termine

zur Gesamtvorschau
Mo 27.08.
Schriftliche Nachprüfungen um 8.30 Uhr.
Di 28.08.
Lehrerkonferenz
Mehr anzeigen
Kalender abonnieren
anmeldung.png
ueberblick.png
mzs-logo-schule-2016_web.png
blaeserklasse.png
schule_ohne_rassismus.jpg
arbeitskreis_unsere_welt.png
partnerschule_fussball.png
ssk.png
information.png
Infobox
Kennt ihr schon die mobile Web-App? Nein? - Schaut vorbei: m.st-ursula.de
Kalender
<<Juli 2018>>
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Schließen X

1 / 0